Tunesisch häkeln: Umschlagmuster

Eigentlich wollte ich mir in diesem Muster ein Spültuch häkeln. Zumindest mit dem dünnen Garn, das ich verwendet habe, ist dies eher nicht so praktisch. Mit dickerem Garn werde ich dieses Muster auf jeden Fall noch einmal ausprobieren. Ist das Umschlagmuster mit dünnem Garn gehäkelt, bekommt es einen Netzcharakter.

 

 

Die Grundart ist auch hier die rechte tunesische Masche.

 

So wird’s gemacht:

  1. Die gewünschte Anzahl von Luftmaschen anschlagen.
  2. Aus dem Luftmaschen-Anschlag aus jeder zweiten Luftmasche eine Schlinge bilden. Zwischen den Schlingen jeweils einen Umschlag bilden. Also: eine Schlinge aus der Luftmasche, einen Umschlag, eine Luftmasche freilassen. Dies bis zum Ende wiederholen.
  3. Abschürzen wie auch sonst üblich. Die Umschlagmasche ersetzen dabei jeweils 1 Schlinge.
  4. Zweite und alle folgenden Reihen: Aus jeder Schlinge, die in der Vorreihe durch das Einstechen gebildet wurde, eine Schlinge holen. Zwischen den Schlingen wieder jeweils einen Umschlag holen, der auf der Nadel bleibt.
  5. Abgeschürzt wie oben.

 

Hier gibt es eine ausführliche Häkelanleitung für den einfachen tunesische Häkelstich, der Luftmaschenanschlag und die erste Reihe.

 

Handarbeitstipps zum Tunesischen Umschlagmuster

  • Wie bereits oben schon erwähnt, eignet sich dieses Muster bei der Verwendung von dünner Baumwolle nicht wirklich als Spültuch, Waschlappen oder Küchentuch. Dies kann mit dickerer Wolle aber ganz anders aussehen. Es ist also auf jeden Fall einen Versuch wert. Ob es mit deiner Wolle funktioniert, siehst du nach spätestens zwei Reihen.
  • Bei dünnem Garn kann ich mir gut ein Tuch oder einen leichten Sommerschal vorstellen.
  • Ich denke, es sollte bei der Verwendung von dünnem Garn auch möglich sein, dickere Wolle oder dünne Bändchen durch die Löcher zu ziehen, so dass eine Art Webmuster entsteht.
  • Sogar als Grundlage fürs Netzen kann ich mir dieses Muster vorstellen. Dann müsste man aber wohl sehr feines Garn verwenden.

Auf diesem Bild siehst zum einen, wie du einstechen und den Faden holen musst, zum anderen aber auch, dass die Häkelei mit dickerem Garn wesentlich weniger filigran wird.

Dieses Arbeitsstück wurde mit Rainbow Cotton 8/4 von Hobbii gehäkelt.

 

 

2019-09-25 11:49:23