1. Oktober 2022
Der Duft der Blumen - Blüten in Aquarell

Der Duft der Blumen – Blüten in Aquarell

Bei diesem Buch geht es nicht ums Basteln und es handelt sich auch nicht um ein Anleitungsbuch für das Malen von Blumen – obwohl es es ums Malen geht… Zwar werden bei den einzelnen Blumen kurze Beschreibungen zum Malen gegeben, wer keine Malerfahrungen hat, kann damit aber nicht viel anfangen. Ich denke, dass das aber  auch nicht das Ziel des Buches es. Gezeigt werden im Buch einfach wunderschöne, stimmungsvolle Blumenbilder… Gleichzeitig werden aber denjenigen, die Malen wollen, einige wichtige Informationen gegeben. 

 

Der Duft der Blumen – Blüten in Aquarell 
Autor: Ekkehardt Hofmann
112 Seiten, 25 x 28 cm, Hardcover

 

Los geht es mit Frühlingsblühern: Schneeglöckchen, Heckenrosen und Flieder, gefolgt von Sommerblumen wie Margeriten, Mohn, Sonnenblumen und Rosen. Der Herbst beendet das Blumenjahr mit Eisenhut und verschiedenen anderen Herbstblumen.
Ein weiteres großes Thema sind Bauerngärten. Hier findet sich zum Beispiel einer stimmungsvoller Garten vor einem reetgedecktem Haus, Gerbera an einem Zaun, Rittersporn vor einem Landhaus, ein Garten vor einer Scheune und ein Bauerngarten – mitten drin ein Baum…
Bei den weiteren Blumenbildern finden sich Schneeglöckchen, Gundermann und Veilchen, Gladiolen und Flockenblumen, Mohn, Hängende Blüten und ein Sommerblumenstrauß, aber auch Blütenkompositionen und viele weitere Blumenbilder.
Außer den Abbildungen der Gemälde sind auch viele Blumenfotos im Buch enthalten, die das Ganze abrunden.

 

Ein Buch, das man immer wieder zur Hand nehmen kann. Man muss dafür nicht einmal malen wollen oder können – Hauptsache, man mag Blumen!
Geeignet ist es durch die kurzen Informationen aber trotzdem für fortgeschrittene Hobbymaler – oder aber für all diejenigen, die Freude an Blumen haben. Schon alleine aus diesem Grund eignet es sich auch hervorragend als Geschenk.

 


2010-04-06 01:31:58