Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

DIY Schmuck: Armband basteln mit Muffin-Anhänger und Perlen



DIY Schmuck: Armband basteln mit Muffin-Anhänger und Perlen

Mit Perlen kann man ein schlichtes und einfaches Armband selber machen. Zusammen mit einem kleinen Anhänger kann man ganz leicht süße Highlights setzen.

Das brauchst du:

  • Hellblaue matte Perlen
  • Ösenstifte in Silber
  • Biegeringe in Silber
  • Karabinerhaken in Silber
  • Gliederkette in Silber
  • Anhänger Muffin in Silber
  • Rundzange
  • Seitenschneider

 

So wird es gemacht:

  1. Fädel jeweils eine Perle auf einen der Ösenstifte auf. Schneide mit dem Seitenschneider ein Stück des Stiftes ab, so dass du aus dem Reststück noch eine Öse machen kannst. Es kann sein, dass du dafür etwas Übung brauchst. Wenn du mit einer Länge gut klar kommst, solltest du sie dir merken, damit du alle anderen Ösenstifte in der selben Länge abschneiden kannst. So wird das Armband gleichmäßiger und wirkt professioneller.
    DIY Schmuck: Armband basteln mit Muffin-Anhänger und Perlen
  2. Wenn die Perlen alle auf den Ösenstiften aufgefädelt sind, jeweils zwei Perlen mit einem Biegering miteinander verbinden.
    DIY Schmuck: Armband basteln mit Muffin-Anhänger und Perlen
  3. Ein Stück Gliederkette mit einem Biegering an einem Ende des Armband befestigen.
    DIY Schmuck: Armband basteln mit Muffin-Anhänger und Perlen
  4. Auf der anderen Seite den Karabinerhaken mit einem Biegering anhängen.
  5. Den Muffin-Anhänger ebenfalls mit einem Biegering an dem Ende der Gliederkette befestigen.
     



Tipps und Tricks:

  • Die Öse biegt man am besten, in dem man den Draht zuerst einmal im 90° Grad Winkel umbiegt. Dann biegt man in die entgegengesetzte Richtung die runde Öse. Die Öse muss zu sein, damit sie sich nicht von der der Gliederkette löst.
  • Ösen kann man auch mit einer 1-step Looper Zange biegen. Diese ist zwar etwas teurer, lohnt sich aber, wenn man häufig Schmuck bastelt und dabei Ösen biegen muss. Sie schneidet auch gleich die Stifte in der richtigen Länge. Man sollte aber ein bis zwei Millimeter hinter der Perle die Zange ansetzten, damit man die Perle nicht aus Versehen beschädigt.
  • Ich habe ca. 9 Perlen benötigt, dies ist aber maßgeblich von der Größe der Perlen und des Umfang des Handgelenkes abhängig. Wer zu wenig Perlen hat, kann auch zwischen die einzelnen Perlen stückchenweise eine Gliederkette einsetzen oder mehr Biegeringe verwenden.
  • Das schlichte Armband passt super zu dem perlenreichen Armband aus den gleichen hellblauen matten Perlen. Hier gelangst du zur Anleitung.

 

 

Topic: 
DIY-Fashion: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.