Direkt zum Inhalt

Schmuck basteln mit Perlen

Aus Perlen kann man mit ein bisschen Fingerspitzengefühl viele schöne Schmuckstücke machen. Mit den richtigen Tricks zum Ösenmachen, sehen die selbstgemachten Schmuckstücke aus wie vom Profi. Diese süßen Armbänder eignen sich auch super als Geschenk für Muttertag, Valentinstag oder zum Geburtstag!

 

Das brauchst du:

  • Perlen (ich habe ca. 36 Stück benötigt) in drei verschiedenen hellen Blautönen in matt
  • Nietstifte in Silber
  • Biegeringe in Silber
  • Karabinerhaken in Silber
  • Gliederkette in Silber
  • Rundzange
  • Seitenschneider

 

So wird es gemacht:

  1. Eine Perle auf einen Nietstift fädeln.
  2. Den Nietstift etwas über der Perle mit dem Seitenschneider abknippsen.
  3. Den überstehenden Teil des Nietstiftes im 90° Grad Winkel mit der Rundzange nach rechts biegen.
    Schmuck basteln mit Perlen
  4. Die Rundzange mittig auf dem nun waagerechten Nietstift platzieren und den Draht nach links biegen, sodass eine Öse entsteht.
    Schmuck basteln mit Perlen
  5. Einen Biegering nehmen und die Öse mit der Gliederkette verbinden.
  6. Genauso mit den restlichen Perlen und Nietstiften verfahren, bis ein großer Teil der Gliederkette mit Perlen bestückt ist.
    DIY Schmuck basteln Perlenarmband selber machen
  7. Der Perlenteil des Armbands sollte sich nicht ganz um das Handgelenk schließen, damit man das Armband noch verschließen kann – das heißt, genug Platz für den Verschluss ist, der das Armband ja noch einmal etwas verlängert.
  8. Den Verschluss ebenfalls mit einem Biegering an die Gliederkette anbringen. Dabei kann der Karabinerhaken direkt an den Perlen-Teil des Armbands anschließen, auf der anderen Seite sollten aber ein paar freie Glieder bleiben, damit man das Armband gut verschließen kann und es größenverstellbar bleibt.

 

Tipps und Tricks:

  • Für diejenigen, die häufiger Schmuck basteln, kann sich die Anschaffung einer speziellen Zange lohnen, die wunderbar gleichmäßige Ösen macht. Eine Zange, mit der wir diesbezüglich gute Erfahrungen gemacht haben, ist die 1-step Looper Zange. Leider haben wir sie verlegt, sonst würde ich meine Ösen damit biegen. Bei der Verwendung sollte man aber aufpassen, dass man nicht direkt an der Perle ansetzt, weil sie sonst beschädigt werden kann.
  • Aber auch ohne diese spezielle Zange hat man es schnell raus, mit der Rundzange die Ösen zu machen. Wichtig dabei ist nur, dass man die Nietstifte zuerst zur Seite biegt und die Öse dann in die entgegengesetzte Seite dreht. So wird die Öse schön gleichmäßig, runder und sitzt in der Mitte.
  • Auch die passenden Ohrringe und ein weiteres Armband mit einem Muffin Anhänger haben wir aus den tollen Perlen gemacht.