Direkt zum Inhalt

Kanzashi ist japanisch. Eigentlich handelt es sich dabei um Haarschmuck, der aus lackiertem Holz, verschiedenen Metallen, Schildpatt und Seide hergestellt wird. Bei uns Bastlern geht es aber eher um Blumen-Kanzashi bzw. die einzelnen Blüten dafür. Diese Blumen werden aus mehreren Stoffquadraten gefaltet und dann zu einer Blüte zusammengefügt. 

Einfache Sockenpuppen

Gespeichert von Bastelfrau am 20 Juli 2017
Sockenpuppen

Sockenpuppen sind preisgünstig und einfach herzustellen, machen aber schon beim Basteln jede Menge Spaß. Hier stelle ich einige Puppen vor - eine davon hat mein 6jähriger Enkel gebastelt.

Tasche zum Muttertag

Gespeichert von Bastelfrau am 23 April 2017
Geschenkverpackung zum Muttertag

Wer noch kurzfristig ein Geschenk für Muttertag einzupacken hat, für den eignen sich kleine Geschenktaschen aus Tonkarton, in die Kleinigkeiten hinein passen.

Sternförmige Kanzashi

Gespeichert von Bastelfrau am 10 April 2014
Kanzashi

Kanzashi - das ist der traditionelle Haarschmuck der Geishas, den es in unterschiedlichen Variationen gibt.

Kanzashi-Blume mit runden Blütenblättern

Gespeichert von Bastelfrau am 10 April 2014
Kanzashi

Elke war so lieb und hat uns diese ausführliche Grundanleitung für das Basteln von runden Blütenblättern für Kanzashi-Blumen zur Verfügung gestellt.

Kanzashi-Schmetterlinge

Gespeichert von Bastelfrau am 10 April 2014
Kanzashi-Schmetterlinge

Diesmal möchte Elke uns eine Bastelarbeit mit erweiterter Kanzashitechnik zeigen.

Stoffblumen

Blumen kann man aus vielen unterschiedlichen Materialien basteln - in diesem Fall werden sie genäht.

Kanzashi abonnieren