15. August 2022
Dankeschön-Karte mit Vintagelady

Dankeschön-Karte mit Vintagelady

Das für die Dankeschön-Karte mit Vintagelady verwendete Motiv kann man nicht nur auf einer Dankeschön-Karte verbasteln – es passt zu vielen Themen. Denn wer kann einem solchen Lächeln schon widerstehen?

Dankeschön-Karte mit Vintagelady

Das brauchst du für die Dankeschön-Karte mit Vintagelady:

Bastelmaterial:

  • Vintagebild mit Vintagelady
  • Kartenrohling mit Farbverlauf oder Tonkarton
  • Scrapbookingpapier
  • Randsticker
  • Eckensticker
  • Schriftsticker „Danke“
  • doppelseitiges Klebeband
  • Druckerpapier

Bastelwerkzeug:

  • Falzbein
  • Schere
  • Embossingstift
  • Lineal
  • Pinzette
  • Drucker

Bastelanleitung Dankeschön-Karte mit Vintagelady

  1. Das Bild herunterladen, auf der Festplatte speichern und ausdrucken. Das Bild ausschneiden.
  2. Auf die Rückseite des Vintagebildes doppelseitiges Klebeband anbringen, die Schutzstreifen abziehen und das Bild auf farblich passendes Scrapbookingpapier kleben. Das Scrapbookingpapier zuschneiden, so dass der Rand gleichmäßig ist.
  3. Den Kartenrohling knicken und den Knick mit dem Falzbein nachfalzen. Hat man keinen Kartenrohling zur Hand, schneidet man Tonkarton auf DIN A 5 zu, misst die Mitte aus prägt mit Hilfe des Lineals und des Embossingstiftes eine Nut. Der so vorbereitete Karton wird dann wie der Kartenrohling weiterbearbeitet.
  4. Das Vintagebild mit den Randstickern umrahmen und den Schriftzug „Danke“ in der linken unteren Ecke anbringen. Das Scrapbookingpapier ebenfalls mit den Randstickern umrahmen.
  5. Auf der Rückseite des Scrapbookingpapieres das doppelseitige Klebeband anbringen, die Schutzstreifen abziehen und das Bild auf die Vorderseite des Kartenrohlings kleben. Die Ränder ebenfalls mit den Randstickern versehen und die Eckensticker in den Ecken anbringen.

Tipps und Tricks:

Natürlich kannst du statt des hier verwendeten doppelseitigem Klebebandes auch Bastelkleber oder anderen Kleber verwenden. Das doppelseitige Klebeband erspart dir allerdings viel Stress, da es keinen unter dem Bild hervorquellenden Kleber oder gewelltes Papier gibt.

Das könnte dich auch interessieren

Magst du Karten mit Vintageladys? Dann gefällt vielleicht auch unsere Vintage Karte „Dame mit Hut“.

Gefällt dir unsere Bastelanleitung für die Vintagekarte? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Pinterest teilst.

Dankeschön-Karte mit Vintagelady

Einkaufstipps:

Wenn du gerne und viel mit Vintagebildern arbeitest, kann ich dir die Bilder von Lunagirl Antique Images empfehlen. Mittlerweile werden sie in deren Shop zum Download angeboten – man muss sich also keine Cds mehr bestellen. Allerdings sollte man über ein Paypal Konto über eine Kreditkarte verfügen. Alternativ dazu gibt es auch einen Etsy-Shop von Lunagirl.

Auch das doppelseitiges Klebeband ist in verschiedenen Breiten bei Amazon erhältlich. Weitere tolle – allerdings vollkommen andere Motive – findest du in den folgenden beiden Büchern, die über Amazon erhältlich sind:

2022-01-28 12:43:00