7. Februar 2023
Drei Seidenfächer in Serviettentechnik

Drei Seidenfächer in Serviettentechnik

Zwar ist die große Hitze und damit die Zeit, dass man einen Fächer benötigt, um sich Kühlung zu verschaffen, in diesem Jahr noch nicht da… aber zum einen ist der Sommer nicht mehr weit – und wer weiß, was noch im Frühjahr kommt? Zum Luftzufächeln sind diese Seidenfächer, gestaltet in Serviettentechnik, auf jeden Fall ideal – auch bei nicht ganz so hohen Temperaturen.

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

 

Bastelwerkzeug:

  • Pinsel
  • Schere

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Motive ausschneiden und die beiden unteren Lagen der Serviette entfernen.
  2. Den Fächer auseinanderklappen und das erste Motiv auflegen. Den Serviettenkleber von innen nach außen auftragen, dabei darauf achten, dass auch die Ränder gut bedeckt sind.
  3. Das Motiv trocknen lassen – dabei den Fächer auseinander geklappt lassen.
  4. Anschließend die anderen Motive ebenso aufkleben und trocknen lassen.

 

Tipps:

  • Wenn du die weißen Flächen innerhalb des Fächers nicht magst, kannst du sie mit Stoff- oder Seidenmalfarbe bemalen. Aber Vorsicht: Die Farbe darf nicht unter die Servietten laufen.
  • Richtig edel wirkt dieser Fächer mit Rose – und er ist sooo einfach herzustellen … Wer ihn nicht zum Luft fächeln benötigt, kann ihn auch toll mit Seidenblumen weiter dekorieren – zum Beispiel als Tischdeko für eine grüne Hochzeit.

 

Image

Diese Mohnserviette gehört immer noch zu meinen Lieblingsservietten. 🙂

Image

 

Ideen für weitere Gestaltungsmöglichkeiten

  • Wer möchte, kann die Serviettenmotive noch weiter ausarbeiten. Hier bietet sich zum Beispiel der Einsatz von Glitterfarbe an, mit dem man den Rand des Fächers nachziehen könnte.
  • Auch die Serviettenmotive lassen sich mit Glitterfarbe – eventuell passend zu den Motiven (also Glitterfarbe in rot, grün oder irisierend) – weiter ausschmücken. So könnten zum Beispiel auch die Staubgefäße der Mohnblüten mit schwarzem Glitter nachgearbeitet werden.
  • Einzelne Holzstreben – vor allen Dingen die erste und die letzte, könnten mit Strasssteinen verziert werden.

 

2014-04-13 06:11:35
Bastelfrau (Barbara)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner