19. April 2024

Günstig und Schnell: Dankeskarten selber basteln

Dankeskarte selber basteln

Werbung – enthält Partnerlinks

Gerade als junger Mensch hat man noch nicht so viel Geld, Dankeskarten für besondere Anlässe oder Geschenke professionell machen zu lassen. Mit einem Fineliner und Aquarellpapier lassen sich aber ganz schnell, einfach und günstig schöne Dankeskarten selber basteln, die vom Herzen kommen. Diese Karten eignen sich aber natürlich nicht nur als Dankeskarten für Konfirmation oder den 18. Geburtstag, sondern auch für Hochzeiten und Co.

Dankeskarten sind eine schöne und nette Art, Danke zu sagen. Besonders bei Hochzeiten werden sie im Anschluss an die Feierlichkeiten an die Gäste geschickt, um sich für deren Kommen und die Geschenke zu bedanken. Auch nach einer Konfirmation oder den 18. Geburtstag kann man solche Karten als kleine Aufmerksamkeit verschicken. Diese müssen nicht mal viel kosten und bieten eine Gelegenheit, selbst kreativ zu werden. Wenn du allerdings ein schönes Foto von dir mit auf der Dankeskarte verschicken möchtest, solltest du überlegen, ob du die Dankeskarte nicht lieber bestellen möchtest. Den selbst ausgedruckte Fotos sehen vor allem bei einem Laserdrucker nicht so schön aus. Auch online kannst du die Dankeskarten für die Konfirmation selbst gestalten und dir liefern lassen.

Dankeskarten mit Aquarell selber basteln

Dankeskarten selber basteln

Bastelmaterial

  • Aquarellfarbe
  • Aquarellpapier
  • Einen Kartenrohling
  • Einen Pinsel
  • Einen schwarzen Fineliner
  • Einen goldenen Glanzlack-Marker mit dünner Spitze
  • Ein kleines Stück Folie
  • Ein kleines Stück Frischhaltefolie
  • Eine Schere
  • Einen Klebestift

Bastelanleitung

Das Aquarellpapier gestalten

  • Das Aquarellpapier in vier Teile teilen. Damit die Karten später einen Rand haben, kannst du das Aquarellpapier noch etwas kleiner zurecht schneiden.
  • Mit der Aquarellfarbe den Hintergrund gestalten.
  • Für die blaue Karte habe ich zunächst das Papier mit einem Pinsel befeuchtet.
  • Dann mit dem Pinsel Aquarellfarbe auf das Blatt geben.
Aquarell-Hintergründe zum Karten basteln malen

  • Anschließend die Frischhaltefolie auf dem Papier andrücken. Trocknen lassen und danach die Folie abziehen.
Aquarell-Hintergründe zum Karten basteln malen

  • Für die andere Karte die Farbe auf einem Stück Folie auftragen.
Aquarell-Hintergründe zum Karten basteln malen

  • Anschließend die Folie auf das trockene Aquarellpapier drücken.
Aquarell-Hintergründe zum Karten basteln malen

  • Für weitere schöne Effekte kann man auch zunächst das Papier anfeuchten, etwas Farbe auftragen und trocknen lassen. Anschließend die Farbe mit der Folie auftragen.

Die Dankeskarten selber basteln

  • Mit einem passenden Stift „Danke“, „Vielen Dank“ oder ähnliches auf das Aquarellpapier schreiben.
  • Für den Brush Lettering Effekt habe ich die Faux Calligraphy Technik benutzt.
  • Das Aquarellpapier mit dem Klebestift auf den Kartenrohling kleben und schon ist die Dankeskarte fertig.

Dankeskarte mit Blumenring selber basteln

Dankeskarten selber basteln

Bastelmaterial

  • Einen Kartenrohling
  • Einen weißen Fineliner oder einen schwarzen Fineliner und Brushpens in verschiedenen Farben
  • Einen Becher
  • Einen Bleistift

Bastelanleitung

  • Direkt auf den Kartenrohling den Becher mittig platzieren.
  • Mit einem Bleistift einen Kreis um den Becher malen.
  • Den Kreis mit einem der Stifte nachmalen.
  • In die Mitte des Kreises „Danke“, „Vielen Dank“ oder einen anderen Dankesspruch schreiben. Ich hab dies wieder mit der Faux Calligraphy Technik gemacht.
  • Entlang des Kreises einzelne Blätter und Blüten malen. Diese sollten mit dem Kreis verbunden sein. Daher habe ich immer zuerst einen Strich aus dem Kreis gemalt und dann das Blatt bzw. die Blume.
  • Damit der Blumenkreis nicht zu durcheinander wird, habe ich darauf geachtet, dass die Blumen oder Blätter immer mindestens zweimal, eher öfter, in dem Blumenkreis vorkommen.

Dankeskarten selber basteln: Tipps und Tricks

  • Für den Brush Lettering Effekt nimmt man auf dem Aquarellpapier am besten Fineliner, da richtige Brush Pens leicht ausbluten und keine schönen klaren Ränder entstehen.
  • Anstelle eines Kartenrohlings kann man auch einfach Tonkarton nehmen. Wie du aus einem DINA 4 Tonkartonblatt zwei Kartenrohlinge bastelst, die aussehen wie gekauft, erfährst du hier.
  • Für die weiße Karte habe ich die Stifte aus dem Watercolouring Set von Tombow genommen. Diese sind zwar sehr gut aber auch teuer. Es reichen hier aber auch normale Brush Pens von Edding und Co. Du kannst es aber auch mit Finelinern oder Filzstiften ausprobieren.

Hat dir die Anleitung wie du Dankeskarten selber basteln kannst gefallen? Dann speicher sie doch auf Pinterest:

Dankeskarte selber basteln

2022-01-28 23:32:17
Bastelfrau (Becky)