Möbel Make Over: Tisch mit Serviettentechnik gestalten

Wie man einen Couchtisch von einem langweiligen Gebrauchsgegenstand in ein angesagtes Trendteil verwandelt, zeigen wir dir in diesem Möbel Make Over. Bei diesem Möbel Upcycling haben wir mit Serviettentechnik und Sprühfarbe aus einem langweiligen weißen Tisch einen echten Hingucker gemacht.

Wir haben schon seit geraumer Zeit einen weißen kleinen Tisch, der mal hier und mal dort steht. Wir haben ihn sogar schon verschenkt und trotzdem hat er seinen Weg zurück auf unseren Dachboden gefunden. Da ich am überlegen war, mir einen neuen Couchtisch zu kaufen, habe ich mir gedacht, versuche ich zuerst einmal, ob ich den alten Tisch wieder schön bekomme.

Bastelmaterial

  • Einen alten (weißen) Tisch
  • Sprühfarbe in Gold (zum Beispiel von Rayher)
  • Zeitungspapier oder ähnliches
  • ca. 4 Papier-Servietten (Zum Beispiel die Servietten Fliesen von Butinette)
  • Mod Podge
  • Einen Pinsel
  • Eine Schere
  • Gegebenenfalls Gesso
  • Gegebenenfalls Klarlack

Bastelanleitung

  • Den Tisch von sämtlichen Staub oder anderen Verschmutzungen befreien. Dazu benutzt man am besten einen feuchten Lappen und lässt den Tisch danach gut trocknen.
  • Die Beine abdrehen.
Möbel Make Over: Tisch mit Servietten umgestalten
  • Den Arbeitsbereich zum Beispiel mit Zeitungspapier abdecken. Da die Farbe sich in der Luft verteilt und man Gefahr läuft die Umgebung mit anzusprühen, sollte man die Farbe im Freien auftragen.
  • Die Farbe gleichmaäßig auf die Tischbeine sprühen.
Tisch mit Sprühfarbe einsprühen
  • Die Servietten von ihren unteren beiden Schichten trennen.
Serviettentechnik auf einem Tisch
  • Die erste Serviette genau auf die Mitte des Tisches legen.
  • Die Serviette mit dem Mod Podge auf den Tisch kleben. Dabei von der Mitte der Serviette aus den Kleber an den Rand streichen.
  • Die restlichen Servietten einmal in der Mitte teilen. Die halben Servietten um die mittlere Serviette herum kleben.
Möbel Make Over: Tisch mit Servietten umgestalten
  • Da die Servietten sich ausdehnen wenn sie nass sind, muss man beim Aufkleben etwas Abstand zu den Servietten lassen. Beim Aufkleben, werden die Servietten sich dann ausdehnen und die Lücke schließen.
  • Die Servietten dabei um die Tischkanten herum kleben, so dass die Serviettenenden auf der Rückseite der Tischplatte sind.

Möbel Make Over: Tipps und Tricks

  • Man kann auch den Rand der Tischplatte mit der goldenen Sprühfarbe besprühen. Dafür muss man die obere Tischfläche abkleben. Dazu klebt man am besten den Malerkrepp einmal an den Kanten entlang. Aber auch der Mittelteil sollte abgedeckt werden. Dafür kann man Zeitungspapier, alte Zettel oder ähnliches ebenfalls mit Malerkrepp oder Klebeband ankleben.
  • Da die Beine des Tisches viereckig waren, konnte ich immer zwei Seiten gleichzeitig einsprühen. Wenn man die Rayher Farbe benutzt, sollte man unbedingt darauf achten, dass man die Trockenzeit einhält. Hier entstehen nämlich sehr schnell bleibende Fingerabdrücke, wenn man die besprühten Teile zu früh anfasst.
  • Der Tisch ist in diesem Fall nicht aus Holz sondern aus beschichteten Spanplatten. Damit die Servietten hierauf besser halten, kann man die Tischplatte vorher mit Gesso bearbeiten. Man kann auch versuchen, den Tisch zu schleifen und damit leicht anzurauen.
  • Es gibt auch spezielle Grundierungen, die man zum Streichen von furnierten Möbeln benutzen kann. Dabei kann es aber sein, dass der Kleber und die Grundierung miteinander reagieren und das Ergebnis schlecht wird. Dies sollte man daher vorher an einem anderen Stück beschichtete Spanplatte ausprobieren.
  • Die Sprühfarbe hält besser, wenn man die Beine vorher mit einer Grundstoffgrundierung, zum Beispiel von Edding, einsprüht.
  • Damit man sich beim Einsprühen nicht die Hände schmutzig macht, sollte man Gummi-Handschuhe dabei tragen.

Hat dir unser Möbel Make Over gefallen? Dann speicher dir die Anleitung doch auf Pinterest:

Möbel Make Over: Tisch mit Servietten umgestalten

2021-07-06 18:26:00
Bastelfrau (Becky)