Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

IKEA-Hack: Mini-Kommode Moppe mit Serviettentechnik verzieren



Ikea-Hack Minni Kommode Moppe upcycling

Du kaufst gerne bei IKEA ein, möchtest aber nicht, dass dein Wohnzimmer genauso aussieht wie alle anderen? Dann sind IKEA Hacks genau das Richtige für dich. Wie du ganz einfach mit Servietten eine individuelle Mini-Kommode gestalten kannst, erfährst du hier!

Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter mir eine Mini-Kommode von IKEA im maritimen Stil geschenkt. Da ich dieser mit fortschreitenden Alter überdrüssig wurde, ist sie vor ein paar Jahren in die Garage gewandert. Aber mit ein wenig Sprühfarbe und meiner Lieblings-Serviette hat sie sich ihren Platz auf meinem Schreibtisch zurück erkämpft.

 

Das brauchst du:

So wird es gemacht:

  1. Mit einem feuchten Lappen von Schmutz und Staub befreien, Gerade wenn die Kommode schon etwas älter ist.
    Ikea-Hack Moppe Mini-Kommode upcycling
     
  2. Mit Schleifpapier die Kommode leicht anrauen. Wenn die Kommode vorher schon mit Servietten beklebt wurde wie in meinem Fall, kann man die Fläche so auch wieder eben machen.
  3. Eine Fläche mit Zeitungspapier abdecken und die Kommode mit weißem Acrylspray besprühen. Dabei bietet es sich an, Gummihandschuhe zu tragen, damit die Hände sauber bleiben.
  4. Die Kommode gut trocknen lassen und einzelne Fächer mit Acryllack mit Pastellrosa besprühen.
  5. Die bedruckte Servietten-Schicht von den anderen Schichten lösen. Grob zuschneiden und auf die Oberflächen der Fächer legen.
  6. Die Serviette mit dem Serviettenkleber und dem Pinsel von innen nach außen bestreichen und trocknen lassen.
    Ikea-Hack Moppe Mini-Kommode upcycling
     
  7. Die überstehenden Serviette entweder umschlagen und an den Rändern festkleben oder abschneiden.



 

Tipps und Tricks:

  • Da die Sprühfarbe von Edding sehr gut deckt, kann man sich die weiße Grundierung für die rosafarbenen Fächer vermutlich sparen.
  • Die weiße Sprühfarbe habe ich im Baumarkt gekauft, weil sie bei gleichem Preis doppelt soviel Inhalt hat wie die Edding Farben. Doch die Baummarktfarbe hat nicht sehr gut gedeckt, daher werde ich beim nächsten Kauf doch wieder auf Edding-Sprühfarbe zurückgreifen.
  • Die Kommode sollte man draußen bzw. mindestens bei offenem Fenster besprühen, da die Farben sehr geruchsintensiv ist.
  • Du kannst die Kommode natürlich auch mit einfacher Acryrfarbe mit dem Pinsel bemalen.
  • Um die Kommode zur schützen, kannst du sie zusätzlich mit wasserfestem Klarlack bestreichen. Gerade wenn die Kommode in der Küche, Bastel- oder Kinderzimmer stehen soll, bietet sich das an. Auch damit der Kleber bei Wärme nicht wieder klebrig wird, sollte man einen Klarlack verwenden.
  • Weitere Tipps zur Serviettentechnik findest du in unser Serviettentechnik-Grundanleitung.
    Ikea-Hack Mini-Kommode upcycling

     



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.