Direkt zum Inhalt

Blumentopf mit Margeritenrand

Gespeichert von Bastelfrau am 15 Juli 2014
Blumentopf mit Margeritenrand

Mit dem Perlmuttmedium von der Firma Rayher macht man ganz einfach aus einer Acrylfarbe eine Perlmuttfarbe. Dazu werden Farben und Medium einfach gemischt.

 

Benötigtes Material:

  • Blumentopf
  • Perlmuttmedium
  • Acrylfarbe in Blau
  • Blütenlocher
  • Transparentpapier in Weiß
  • Flockypulver in Blau
  • Flockykleber
  • Heißkleber
  • Bastelkleber
  • Zahnstocher
  • Pinsel

 

Und so wird es gemacht:

  1. Den Blumentopf von innen mit hellblauer Acrylfarbe grundieren. Das Perlmuttmedium mit der Acrylfarbe mischen und den Blumentopf damit rundherum einstreichen. Trocknen lassen. Anschließend noch einmal mit dem Perlmuttmedium pur darüberstreichen. Hierbei das Farbgeschmisch unterschiedlich dick auftragen. Die Farbe darf ruhig an manchen Stellen am Blumentopf herunterlaufen. Trocknen lassen.
  2. Aus Pergamentpapier 20 Blüten auslochen. Die Blütenblätter über einen Zahnstocher nach außen (unten) rollen.
  3. In die Hälfte der Blüten jeweils einen Tropfen Flockykleber geben und das Flockypulver direkt darauf streuen. Nach dem Trocknen überschüssiges Pulver mit einem Pinsel entfernen.
  4. Die Blüten mit Flockypulver jeweils etwas versetzt in eine leere Blüte kleben. Trocknen lassen.
  5. Die Blüten mit Heißkleber auf den Blumentopf kleben.