3. Dezember 2022
Buchvorstellung: Diabetes rückgängig machen – Das Kochbuch

Diabetes rückgängig machen – Das Kochbuch

Werbung – enthält Partnerlinks

Diabetes Typ II gilt als unheilbare Krankheit. Mittlerweile mehren sich aber immer mehr Stimmen, die sagen, dass man Diabetes rückgängig machen kann. Der Schlüssel dazu ist Ernährung und Bewegung. In „Diabetes rückgängig machen – Das Kochbuch“ geht es vor allen Dingen um die Ernährung.

Diabetes rückgängig machen – Das Kochbuch: Wie Sie mit kohlenhydratarmer Ernährung den Blutzuckerspiegel ins Gleichgewicht bringen und Diabetes Typ 2 natürlich heilen

Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit einer Einführung in das Thema Diabetes. Unter anderem werden die Fragen was und wann man essen soll beantwortet. Außerdem gibt es eine Menge Informationen übers Fasten.

Im zweiten Teil folgen die Rezepte. Zu Beginn geht es aber zuerst einmal um Vorräte, die man immer zur Hand haben sollte. Dann geht es weiter mit Rezepten für Eierspeisen, Suppen, Salate, Gemüsebeilagen, pflanzliches Eiweiß, Fisch und Meeresfrüchte, Geflügel und Fleisch.

Im Anhang gibt es außerdem noch beispielhafte Mahlzeitpläne für 16-, 24-, 30- und 36-stündiges Fasten.

Auffällig ist – zumindest für mich – dass viele Rezepte keine Bilder haben. Bei den Eierspeisen gibt es zum Beispiel 13 Rezepte, aber nur 4 Fotos. Es geht hier also nicht um „das Auge isst mit“, sondern um Rezepte.

Meine Meinung

Die Art, wie das Buch geschrieben ist und die fehlenden Bilder im Rezeptteil sind nicht sehr ansprechend. Für Menschen, die sich nicht gerne etwas sagen lassen, ist dieses Buch definitiv nichts. Auf der anderen Seite dürften Menschen, die klare Vorgaben brauchen, gut damit zurecht kommen.

Die Rezepte hören sich aber sehr lecker an. Es sollte also jeder etwas für sich dabei entdecken.

Was man allerdings bei diesem Buch beachten muss: Es ist nichts für Menschen, die nicht so viel Geld haben. Für die dürfte nämlich ein Großteil der Zutaten unerschwinglich sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand der Hartz 4 bekommt, Ziegenkäse, Wermut, mal hier einen Bund Estragon und da einen Bund Minze, geröstetes Sesamöl, Jakobsmuscheln, Shrimps, Ghee usw. leisten kann.

Dass Ernährung und Bewegung Diabetes rückgängig machen können, weiß ich aus eigener Erfahrung. Wichtig dabei ist, dass man Gerichte findet, die man gerne mag. Wenn man auf alles verzichten muss oder nichts mehr findet, was wirklich lecker ist, hält man eine Ernährungsumstellung nicht durch. Deshalb sind Rezepte einfach wichtig. Und die findet man im Buch.

Das könnte dich auch interessieren

Gefällt dir unsere Buchvorstellung? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Facebook und Co. teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Buchvorstellung: Diabetes rückgängig machen – Das Kochbuch

2022-05-30 10:04:42
Bastelfrau (Barbara)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner