24. Februar 2024

Marzipantorte backen – mit Nougat, Pistazien, Schokolade und Sahne

Marzipantorte backen titelbild

Für meine Schwester habe ich an Ostern eine Sahne-Torte mit Mozartkugeln, Nougat-Sahne, Schokoladen-Ganache und Pistazien-Sahne gemacht. Die Torte kam bei der ganzen Familie sehr gut an. Wenn du auch Lust auf eine etwas ausgefallenere Torte hast, kannst du mit diesem Rezept eine leckere Marzipantorte backen.

Marzipantorte backen – Biskuit-Boden

Zutaten

  • 75g Dinkelmehl
  • 75g Speisestärke
  • 125g Zucker
  • 6 EL warmes Wasser
  • 2 EL Backkakao
  • 4 mittelgroße Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter
  • Backpapier

Rezept

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen
  2. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Backkakao vermischen.
  3. Die Eier trennen.
  4. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  5. Das Eigelb mit Zucker und Wasser schaumig rühren, bis es fast weiß geworden ist und sich die Größe etwa verdoppelt hat. Dafür muss man die Masse ca. 6-8 Minuten schlagen.
  6. Das Eischnee zu der Masse dazugeben und mit einem Schneebesen unterheben.
    Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache
  7. Das Mehlgemisch dazu sieben und ebenfalls unterheben.
  8. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen. Die Form nicht fetten!
  9. Den Teig in die Form geben und den Boden bei 180°C Umluft ca. 35 Minuten backen, die Backzeit kann sich je nach Backofen verschieben also immer mal wieder nachgucken.
  10. Den Boden auskühlen lassen und mit einem Bindfaden in drei gleichgroße Böden teilen.
    Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache

Biskuitboden von Marzipantorten backen: Tipps und Tricks

  • Die Masse für den Biskuitboden sollte man nicht zu lange schlagen und nicht zu lange stehen lassen, sondern möglichst sofort in den Backofen geben.
  • Man kann die gesamte Backform mit Backpapier auslegen. Damit das Backpapier richtig anhaftet kann man die Form vorher mit Butter bestreichen.
  • Damit das Teilen mit dem Bindfaden gut funktioniert und gleichmäßig wird, kann man vorher die Böden am Rand mit einem Messer ca. 1 cm tief einschneiden.
    Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache

Marzipantorte backen: Füllung

Marzipantorte mit Pistazien, Nougat, Schokolade und Sahne
Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache

Zutaten

  • 900g Sahne
  • 100g bittere Schokolade (85% Kakao-Bohnen)
  • 100g gemahlene Pistazien
  • 100g Nougat
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Mozartkugeln
  • 25g gehackte Pistazien
  • Runde Backform mit 26cm Durchmesser
  • 7 Sahnesteif
  • 1 Marzipan-Decke

Rezept

  1. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden.
  2. 200g Sahne erhitzten und die Schokolade darin schmelzen lassen. Die Sahne sollte dabei nicht kochen!
    Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache
  3. Die Sahne abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 5 Stunden kaltstellen.
  4. Das Nougat in kleine Stücke schneiden und mit 200g Sahne erhitzen. Auch hier die Sahne nicht kochen lassen und abgekühlt mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Den untersten Boden mit einem Tortenring umschließen und die Schokoladen-Ganache auf ihm verstreichen.
    Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache
  6. Die Nougat-Sahne schlagen.
  7. Den zweiten Boden auflegen und die Nougatsahne darauf verteilen.
  8. Die Marzipandecke ausrollen und mit dem Rand der Backform einen Kreis ausschneiden.
    Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache
  9. Diesen Kreis auf die Nougatsahne legen.
  10. 200g Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif und einem Päckchen Vanillezucker schlagen und die gemahlenen Pistazien unterheben.
  11. Den obersten Boden auflegen.
  12. 200 g Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker und einem Päckchen Sahnesteif schlagen und die Hälfte auf dem obersten Boden verteilen.
  13. Die restliche Sahne und die Torte im Kühlschrank kalt stellen.
  14. Vor dem Servieren den Tortenring lösen und die restliche Sahne auf dem Tortenrand verteilen.
  15. Für die Verzierung noch einmal 100g Sahne schlagen und mit der Spritztülle kleine Hauben auf die Torte machen. Davon sollten mindestens 12 gleichmäßig an den Rand und eine große oder vier kleine Hauben in der Mitte angebracht werden.
  16. Die Hauben mit gehackten Pistazien bestreuen.
  17. Drei Mozartkugeln vierteln und je ein Stück auf eine Haube legen. Die ganze Mozartkugel kommt auf die Haube in der Mitte.

Marzipantorte backen – Tipps und Tricks:

Marzipantorte backen - mit Nougat, Pistazien, Schokolade und Sahne
Marzipan-Nougat-Torte mit Pistazien-Sahne und Schokoladen-Ganache
  • Wer wir ich kein wirkliches Talent im gleichmäßigen Hauben machen hat, kann einfach ganz viele andere kleine Hauben dazwischen setzen. So sieht es fast ein wenig gewollt aus.
  • Die Schokoladenganache ist bei mir aus Versehen entstanden, eigentlich sollte es eine Schokoladensahne werden. Durch den hohen Anteil an Kakaobohnen wurde es aber fast eine schnittfeste Masse, die aber noch streichfähig war.
  • Wer lieber eine Schokoladensahne haben möchte, sollte Vollmilch und Zartbitter-Schokolade verwenden. Dann wird die Torte aber auch insgesamt süßer. Die Schokoladen-Ganache aus bitterer Schokolade war aber ein guter Kontrast zu der restlichen süßen Torte.
  • Wenn die Schokoladen-Ganache zu fest wird, kann man sie in der Mikrowelle wieder etwas erwärmen.
  • Wenn die Schokoladen-Ganache bei dir also nicht fest wird, sondern eine schlagbare Sahne bleibt, kannst du sie einfach mit Sahnesteif zusammen steif schlagen und so auf die Torte geben.
  • Wer keine gemahlenen Pistazien findet, kann sich auch gehackte kaufen und mit einer Kaffemühle, Mörser oder Küchenmaschine zerkleinern.
  • Die Torte eignet sich übrigens nicht nur für Ostern sondern auch super als kleine Aufmerksamkeit für Geburtstage oder Muttertag.

Das könnte dir auch gefallen

Hat dir das Rezept wie du eine Marzipantorte backen kannst gefallen? Dann speicher es dir doch mit diesem Bild bei Pinterest:

Marzipantorte backen Pinterestbild

2022-09-05 23:30:09