22. Februar 2024

Niedliche Boxkarte mit Elefant zur Geburt

Niedliche Boxkarte mit Elefant zur Geburt

Werbung – enthält Partnerlinks

Wenn ein Baby zur Welt kommt, muss natürlich eine Karte für die junge Familie her. Besonders schön ist es dann, wenn sie selbst gebastelt ist. So wie unsere Boxkarte mit Elefant zur Geburt, in der man auch gut ein Geldgeschenk unterbringen kann.

Bastelmaterial für die Boxkarte mit Elefant zur Geburt

Bastelanleitung Boxkarte mit Elefant zur Geburt

  1. Die Schneidedatei in der Silhouette Software aufrufen und die einzelnen Schnittteile nach Farbe trennen und sortieren. Die Teile mit der Silhouette Cameo ausschneiden.
  2. Den Schriftzug mit dem Silhouette Pen zeichnen und anschließend mit dem Messer ausschneiden. (Ich habe diesen Schritt notgedrungen etwas anders gemacht – wie erfährst du bei den Tipps und Tricks unten).
  3. Die Ränder der Wolken mit Hilfe des Fingerschwämmchens und des Distress Ink Stempelkissens hellblau einfärben.
  4. Die einzelnen Teile zusammensetzen.
  5. Den Kartenrohling[3] an den perforierten Linien falten. Die linke Seite einklappen. Kleber[6] auf den unteren Teil der Karte aufbringen, wie im folgenden Bild zu sehen ist:
  6. Den gewellten Untergrund[4] aufkleben.
  7. Die Dekorationen für den Hintergrund aufkleben.
  8. Beim Mittelteil die Ränder rechts und links mit Kleber versehen…
  9. und in die Karte kleben.
  10. Die kleine Wolke, den Schriftzug und den Elefanten aufkleben.
  11. Etwas Klebeband zur Schlaufe formen und hinter den Mittelteil kleben. Den Gutschein oder den Geldschein rollen und auf den Klebestreifen drücken.

Tipps und Tricks

  • Auf dem Mittelteil oder der Rückseite ist Platz für einen Gruß und Unterschriften.
  • Ich habe einen Einkaufszuschuss als Geschenk gewählt. Dazu habe ich meiner Tochter gleich den Tipp gegeben, dass sie auf Gutscheinseiten wie hier noch zusätzlich ordentlich Geld beim Einkauf sparen kann. 
  • Wer – so wie ich – online etwas für die Babyausstattung kauft, bekommt oft Willkommensgutscheine, die man auch gut an die junge Familie weitergeben kann.
  • Ich hatte ziemlich Probleme mit dem Schriftzug, da meine Pens für die Silhouette Cameo nicht mehr funktioniert haben. Deshalb habe ich mir so geholfen: 
    Die Schneidedatei für den Schriftzug besteht aus drei Ebenen – dem Tag[8], der Schrift und den gelben Sternchen. Ich habe zuerst einmal den Tag kopiert, etwas vergrößert und zu der Datei, die die gelben Schnittteile beinhaltet gegeben. Den Rest habe ich einfach ausgedruckt, ausgeschnitten und auf den gelben Tag geklebt. 
  • Man benötigt nicht unbedingt einen Hobbyplotter um eine solche Karte zu basteln. Der Kartenrohling ist ca. 21 cm breit und 14 cm hoch. Gefalzt wird er in der Breite nach 4 cm, 2,5 cm, 8 cm, 2,5 cm und 4 cm. Damit hast du schon die Grundkarte, die du dann beliebig dekorieren kannst. Hierfür bieten sich Stanzteile[5] an, die du entweder mit Motivlochern herstellen oder mit Hilfe von Stanz- und Prägemaschinen ausstanzen kannst.

    Das könnte dir auch gefallen

    Gefällt dir unsere Bastelanleitung “Boxkarte mit Elefant zur Geburt”? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

    Boxkarte mit Elefant zur Geburt

    2022-12-07 09:59:30
    Bastelfrau (Barbara)
    Begriffserklärung
    1. Fingerschwämmchen.

    Kleine Plastikröhrchen, an denen oben ein Schaumstoffschwämmchen befestigt ist. Es kann wie ein Fingerhut aufgesetzt werden und wird oft für die Schabloniertechnik in Verbindung mit Embossingschablonen verwendet. Außerdem lassen sich mit Daubers die Kanten von Karten und anderen Papieren bequem abschattieren.

    Mit dem Fingerschwämmchen wird durch leichtes Auftupfen Farbe von Stempelkissen aufgenommen und dann auf Papier übertragen.

    2. Stempelkissen.

    Als Stempelkissen wird das Kissen samt Plastikbehälter bezeichnet. Das Kissen selbst liegt meist etwas erhöht in dem Behälter. Sind die Stempelkissen einmal “leergestempelt” können sie mit Stempelfarbe wieder aufgefrischt werden.

    3. Kartenrohling.

    Vorgefertigte Kartenrohlinge sind in verschiedenen Abmessungen, mit Passepartout-Ausschnitt und ohne oder für verschiedene Kartentechniken vorbereitet, erhältlich.

    4. Untergrund.

    Man unterscheidet zwischen saugenden und nicht-saugenden Untergründen. Saugende Untergründe wie Holz oder Putz nehmen Feuchtigkeit zum Teil auf. Nicht-saugende nehmen keine Feuchtigkeit auf, wie zum Beispiel Fliesen, Spiegel und Glas.

    5. Stanzteile.

    Stanzteile = Punchies = Ausgestanzte Papierteilchen, die man für das Basteln von Karten oder dem Scrapbooking verwendet.