26. November 2022
Sticker als Malhilfe

Sticker als Malhilfe

Wer seiner eigenen Malkunst nicht vertraut, greift in der Regel auf Malvor­lagen zurück. Wenn es um kleine Flächen – wie bei der Glasmalerei  geht, sind Ziersticker eine tolle Alternative. Sie werden von innen in das Gefäß geklebt. Da sie direkt auf dem Untergrund haften, gibt es keine Ver­zerrungen. Bevor die mit backofenfixierbaren Farben bemalten Gläser in den Backofen kommen, werden die Sticker entfernt.

 

Im Beispiel rechts werden Kunststoffbecher verwendet – der einzige Unterschied zu Gläsern ist, dass sie nicht gebacken werden müssen und das keine Glasmalstifte, sondern Spectaculo-Pens verwendet werden.

 

Das brauchst du:

  • Spectaculo-Pens
  • durchsichtige Plastikbecher
  • Sticker (z.B. von Goldlabel)

 

Und so geht’s:

Das Goldlabel von in­nen in den Becher kleben.

Außen die Kontur nach­ziehen. Der Sticker wird nun nicht mehr als Vorlage benötigt und wird entfernt.

Die Felder mit den Pens von außen ausmalen.

Fertig.

 

Tipps:

  • Die so gestalteten Kunststoffbecher eignen sich gut für den Kindergeburtstag oder der Gartenparty, denn durch unterschiedliche Motive auf den Bechern findet jeder sein Glas problemlos wieder.
  • Beim Kindergeburtstag kann man auch die Kinder die Plastikbecher bemalen lassen. Sie dürfen ihren Becher dann abends mit nach Hause nehmen. So hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
  • Wenn das „Becher basteln“ noch nicht ausreicht, kann man zusätzlich noch Trinkhalme „bebasteln“, in dem man die zum Becher passenden Sticker auf ein Stück weiße Pappe klebt und von den Kindern ausmalen lässt. Anschließend werden die bemalten Sticker ausgeschnitten und an die Trinkhalme geklebt.  
  • Mit den Stickern können auch weitere Partyutensilien gestaltet werden, wie Tischkärtchen, die Einladungskarten oder Teile der Tischdekoration.
  • Werden Malvorlagen statt Sticker verwendet, kommt es darauf an, sie so zu platzieren, dass die Bilder durch das Plastik nicht verzerrt erscheinen. Daher am Besten die Malvorlagen gut andrücken und das Gefäß mit einem weichen Material so vollstopfen, dass die Vorlage überall anliegt. Ich verwende dafür in der Regel einfach Küchentücher oder die weißen Lagen, die bei der Serviettentechnik übrigbleiben.
  • Das Ganze funktioniert auf Glas natürlich genauso gut – wenn nicht sogar noch besser.
     

2014-04-06 15:26:44

Cookie Consent mit Real Cookie Banner