Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 28 April 2020
Briefmarken High-Heels als Ringhalter

Vor gefühlt etlichen Jahren hatten meine Mutter und ich die Idee, aus einem der umgestalteten High Heels einen Ringhalter aus Filz zu machen. Nun haben wir die Idee endlich in die Tat umgesetzt und den neuen Schmuckbehälter gebastelt.

 

 

Bastelmaterial
 

  • Einen High Heel
  • Abklebeband (zum Beispiel Kreppklebeband)
  • Briefmarken
  • Blaue Litze
  • Mod Podge
  • E6000
  • Einen Pinsel
  • Mehrere alte Zeitungen
  • Tesafilm
  • Eine Schere
  • Filz in orange
  • Tacky Glue

Bastelanleitung
 

  1. Die Sohle des High Heels mit dem Kreppklebeband abkleben.
  2. Eine Stelle des Schuhs mit Mod Podge bestreichen und die Briefmarken darauf kleben, so dass sie sich leicht überlappen und keine Lücken entstehen.
  3. Die Briefmarken ebenfalls mit Mod Podge bestreichen.
  4. Eine neue Stelle bestreichen und genauso verfahren, bis der ganze Schuh mit Briefmarken beklebt ist.
  5. Die Litze mit dem E6000 aufkleben.
  6. Die Schuhspitze mit etwas zusammengeknüllter Zeitung ausstopfen.
  7. Die Zeitungspapierseiten zusammenfalten, so dass die Breite am besten genau in den Schuh passt.
  8. Den Streifen Papier zusammenrollen und mit Tesafilm zukleben, damit sie sich nicht wieder aufrollen. Dabei sollte man darauf achten, dass man die Zeitung gerade einrollt und sie nicht aus Versehen breiter wird. Dabei werden ein paar Knicke und Falten in die Zeitung gemacht.
  9. Die Rolle in den Schuh legen und weitere Rollen machen.
  10. Da der Schuh oben wieder schmaler wird, kann man nicht bis ganz oben die Rollen anbringen, es sei denn, man faltet sie immer schmaler zusammen. Leichter ist es aber auch für oben ein Stück Zeitungspapier zu nehmen und zu zerknüllen. Damit die Form stimmt, drückt man sie am besten in die Ferse des Schuhs hinein.
  11. Den Filz zuschneiden, sodass er mindesten die Hälfte der Rollen bedeckt. Außerdem sollte er an den Seiten leicht abstehen, damit man die Ränder der Rollen ebenfalls abdecken kann.
  12. Mit dem Tacky Glue die beiden langen Seiten der Filzstücke bestreichen und um die Zeitungspapier-Rollen kleben.
  13. Auch die Ränder umklappen und ankleben.
  14. Die zurecht geknüllten Zeitungspapierformen oben und unten ebenfalls mit Filz bekleben.
  15. Alles zusammen zurück in den Schuh legen.

 

Basteltipps und -tricks

  • Anstelle des E6000 kann man für das Ankleben der Litze auch Sekundenkleber oder einer Heißklebepistole verwenden. Das Tacky Glue kann man mit Bastelkleber austauschen.
  • Damit man die Rollen nicht so groß machen muss, kann man den Schuh weiter mit Zeitung ausstopfen. Dafür eine Doppelseite Zeitungspapier nehmen und so zurechtfalten, dass sie den Schuh in der Breite ausfüllt. Davon können ruhig mehrere Lagen verwendet werden.
  • Die Rollen und die Füller oben und unten müssen nicht komplett mit Filz beklebt sein. Es reicht wenn die Oberseite und die Ränder beklebt sind.
  • Wenn die Rollen doch zu kurz geraten sind, kann man sie mit dem Tacky Glue in den Schuh hinein kleben. Bei meinem Schuh haben die mittleren Rollen nur genau hineingepasst, wenn man den Schuh leicht zusammen gedrückt hat. So konnte ich die Rollen an den Seiten in den Schuh kleben. Damit das ganze trocknen kann und kleben bleibt, habe ich ein Stück unelastische Spitze genommen und den Schuh damit zusammengeknotet.
  • Hier findest du übrigens eine detaillierte Anleitung für unsere Briefmarkenschuhe.